Über uns

Für den Zugang zu unseren Sprechstunden und dem Deutschunterricht gilt die 2G-Regel. Bitte Impfnachweis oder Nachweis der Genesung mitbringen. Unsere Dienstagssprechstunde findet zwischen 15.30 und 17.00 Uhr statt, donnerstags findet die Sprechstunde von 10 – 13 Uhr statt, allerdings nur mit vorheriger Terminvereinbarung. Sie erreichen uns unter 0721 845341 oder jederzeit per Mail unter freunde-fuer-fremde@gmx.de. Unsere Bürozeiten sind Montag bis Mittwoch sowie Freitag von 9 – 12 Uhr.

Im Jahre 1999 haben sich engagierte Frauen und Männer zusammen geschlosssen, um Menschen, die als Fremde nach Deutschland kommen, zu helfen sich hier einzuleben. Ob sie als Geflüchtete, Studierende, Ehepartner von Deutschen oder aus beruflichen Gründen den Weg nach Deutschland gefunden haben, spielt keine Rolle.
Neben der Hilfe für Einzelne sehen wir unsere Arbeit als eine gesellschaftspolitische Aufgabe. Wir wollen Kontakte zwischen Deutschen und Ausländern fördern und das Interesse für Menschen fremder Kulturen wecken. Es ist uns ein Anliegen, ein gutes Miteinander für Menschen unterschiedlicher Herkunft im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten zu fördern.
Der Verein Freunde für Fremde ist gemeinnützig.
Die Mitarbeitenden werden nicht bezahlt, alle Angebote sind kostenlos.